Heßloher Nudelsalat

Hallo ihr lieben,

Heute möchte ich euch einen echt leckeren Nudelsalat zeigen, das Rezept habe ich netterweise von meiner Nachbarin bekommen…… Und ich muss sagen, dass der so lecker ist, dass ich euch den nicht vorenthalten kann. 😜

Lecker, leckel... :-P

Lecker, leckel… 😛

Es ist ein ganz einfaches und schnelles Rezept, ihr braucht nur:

500 g Fadennudeln ( man kann auch andere verwenden, das habe ich hier auf dem Bild auch.)

6 El Maggie

6 El Speiseöl ( ich habe hierfür einfach mal Sonnenblumenöl genommen.)

Kochschinken oder Mortadella

Frühlingszwiebeln

 

Ihr seht man braucht nicht viel.

Die Nudeln werden einfach mit etwas Salz gekocht und dann mit je 6 Esslöffeln Speiseöl und Maggi gemischt. Nach dem abkühlen werden noch Frühlingszwiebeln in feine ringe geschnitten und der Kochschinken oder die Mortadella in Würfel.  Ich habe Kochschinken genommen. Das muss jetzt noch schön durchziehen und muss vor dem verzehr nochmals durchgemengt werden.

Also ich liebe diesen Nudelsalat, er ist einfach, geht schnell und ist mega lecker. 😊

Ich wünsche euch guten Hunger! 🍴🍜

 

Advertisements

Wunderschönes Praha

365 Tage sind schon wieder um, eines meiner Highlights dieses Jahr war die Reise nach Prag.

Und davon möchte ich euch jetzt berichten. 🙂

Jay….! 😀  mein erster Reisebeitrag.

Nach Prag (Praha) ging es mit dem Bus. Gefahren sind wir gut neun Stunden und wie es sich für die Fahrt in den Urlaub gehört hatten wir strahlenden Sonnenschein und gut zwanzig Grad, und das Ende September Anfang Oktober. 😉

2

Nach dem beziehen unseres Botels, ja ihr habt richtig gehört  wir waren auf einem Hausboot 😀  mitten auf der schönen Moldau. Unser Botel lag direkt gegenüber vom Schwimmbad und deshalb ein bisschen außerhalb, was ich persönlich ganz gut fand, da es dadurch etwas ruhiger war. Außerdem lag die nächste Straßenbahnstation nur rund hundert Meter entfernt. 😉  Somit waren wir auch schnell in der Stadt. Wie es sich gehört war unser erster Stopp der Wenzel-Platz. Nach einer kurzen Erkundungsrunde fanden wir auch unser neues Lieblingsrestaurant, das für die nächsten drei Tage unser Ort zum einkehren seien sollte. Es war das Restaurant Coloseum. Schnell waren wir vier uns einig,dass das hausgemachte Brot und der Dip dazu einfach nur Göttlich sind.

Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 032

Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 035Prag ist eine Wundervolle Stadt, in der es sooo viel zu entdecken gibt. Bei unserer Stadtführung , bei der wir uns erst einmal einen Überblick verschaffen wollten haben wir schon viele wundervolle und interessante Orte gesehen. Einige kannte man vielleicht auch schon aus dem Fernsehen, sowie den Wenzel auf dem Bauch seines Toten Pferdes.

 

Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 053

Was mich persönlich noch sehr beeindruckt hat  sind die schönen verzierten Gebäude und Fenster.

Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 058Egal wo man hin schaut man findet immer etwas architektonisch Wunder schönes.

Was man auch unbedingt tun sollte wenn man in Prag ist, ist sich den Fernseh- oder Aussichts- Turm ansehen, auch wenn der aufstieg zum Aussichtsturm, der ein bisschen wie der Eiffelturm aussieht, manch einmal sehr anstrengend ist lohnt es sich in jedem Fall. ( auch die kleine Endgebühr, die man für die Besichtigung zahlt.)

Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 365Dieser Blick ist unbezahlbar. 🙂Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 364

Genauso wie der vom Fernsehturm, cool waren auch die Chill out Sessel im Fernsehturm.

IMG-20151001-WA0019FernsehturmEine weitere Attraktion und von allen gelobt ist die Karlsbrücke, wo ich mich nur anschließen kann. Egal ob bei Nacht oder am Tage, die Karlsbrücke ist sehr schön. 🙂

 

Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 134Klassenfahrt Prag 28.09-02.10.2015 123Praha, eines meiner Highlights aus diesem/dem Jahr 2015.

Gruß aus Takatukaland,

Eure Svenja 😛

 

Silvesterknallerei

Wie versprochen erzähle ich euch, was bei mir jedes Jahr zu Silvester in den Einkaufskorb wandert. 🙂

IMG_20151229_162856

Was bei mir immer mit kommt sind die ein Meter riesen Wunderkerzen 😛  die finde ich absolut toll. Genauso wie Knicklichter, es gibt doch nichts schöneres als die bunten leuchtenden Bänder. 😀

Bunte Raketen werden bei mir übermorgen natürlich auch steigen.

Gruß aus Takatukaland,

😛  Svenja

Der Countdown läuft! :-D

Bald ist es wieder so weit, wir rennen wieder mit riesen schritten auf Silvester zu.

Was wohl das neue Jahr bringen wird?

Für mich erst einmal einen Kurzurlaub *freu* 😀  es geht zwar nicht weit weg aber Urlaub ist Urlaub 😉  Hauptsache es geht mal wieder raus aus dem Alltag.

Jetzt hoffe ich nur noch, dass es Schneit, dann heißt es wieder ab auf die Skipiste!

So, jetzt werde ich erst einmal für Silvester einkaufen gehen…… Mal gucken was es an knallern gibt.

Gruß aus Takatukaland

😛  Svenja

 

 

P.S. Mich würde es freuen von euch zu erfahren was ihr am liebsten zu Silvester in die Atmosphäre Jagd? Wunderkerzen, Bienen oder doch lieber Raketen?

Wir sehen uns später, wenn ich euch erzähle was bei mir alles zu Silvester vor die Tür geschmissen wird. 🙂

Willkommen in meiner Welt!

Hallo,

Ich möchte dich in meiner Welt herzlich Willkommen heißen. 😀

Dieser Blog soll dir zeigen, was ich am Reisen so Faszinierend finde und wie schön die Welt eigentlich ist, ich möchte euch das zeigen, was man sonst nicht so sieht.

Gruß aus Takatukaland,

😛  Svenja